Auf der Suche nach der Esskastanie

Heute war ich im Wald, auf der Suche nach einer überaus nützlichen essbaren Wildpflanze, der Esskastanie. Doch am erhofften Standort fand ich zwar einen Baum, der von meiner Bestimmungs-App als Esskastanie erkannt wurde. Die Früchte waren aber viel zu klein.

Dafür haben wir einen ganz tollen Erholungsort entdeckt und das bunte Herbstlaub genossen.

Sogar auf dem Weg zurück in die Stadt gab es noch ein buntes Blätterschauspiel!

[Werbung in eigener Sache] Mehr über das Sammeln und Verarbeiten von essbaren Wildpflanzen kannst du in meinem E-Book „Wildkräuter für Grünlinge“ nachlesen.

ABONNIERE DEN NEWSLETTER: Sobald ein neuer Blogbeitrag erscheint, erfährst du es sofort!

4 Gedanken zu „Auf der Suche nach der Esskastanie

Hinterlasse ein Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s