Erntedankfest-Körbchen für die Kindergruppe

Gestern war Erntedankfest. Heute haben alle Kinder der Kindergruppe ein Körbchen mit regionalem Obst und Gemüse mitgebracht. Uns fiel das Befüllen besonders leicht, da vieles davon vom Feld stammt. Erntedank zu feiern, finde ich, ist eine sehr schöne Tradition. Im Kirchenjahr wurde dieses Fest gestern gefeiert. Aber auch abseits der kirchlichen Traditionen finde ich Erntedank … Erntedankfest-Körbchen für die Kindergruppe weiterlesen

Die Kraft der Sonne für kalte Wintertage einfangen

Immer wenn die morgendlichen Sonnenstrahlen über die Fenster des Hauses gegenüber in meine Wohnung spiegeln und mich beim Kaffeemachen ins Gesicht treffen, weiß ich, dass der Herbst nicht weit ist. Die von der Sonne aufgeheizte Luft ist plötzlich von einer frischen Brise durchzogen. Das Licht, das auf Häuser, Menschen und Natur fällt, ist gelber, fast … Die Kraft der Sonne für kalte Wintertage einfangen weiterlesen

Mabon oder die Herbsttagundnachtgleiche – nochmal Blüten im Balkongarten

Morgen ist Herbsttagundnachtgleiche – Tag und Nacht sind gleich lang und die Nächte werden fortan wieder länger. Auf meinem Balkon gibt es noch ein letztes Aufblühen, bevor die kalte Jahreszeit Einzug hält. Rosenblüten bis in den tiefsten Winter hinein Ich finde es immer wieder spannend, wie der kleine Rosenbusch auf unserem Balkon im Herbst neue … Mabon oder die Herbsttagundnachtgleiche – nochmal Blüten im Balkongarten weiterlesen

Lughnasadh – den Beginn der Ernte feiern

Wenn man die Jahreskreisfeste nach dem Stand der Sonne und des Mondes zelebriert, ist heute Lughnasadh, das Schnitterfest. Es zeigt den Beginn der Erntezeit an und passt sehr gut mit meinen Erfahrungen auf der Selbsternteparzelle zusammen. Unlängst habe ich einiges geerntet! Reifes Gemüse verkochen und verarbeiten Fisolen (Grüne Bohnen), Karotten, Mangold, Tomaten, ein paar Jungzwiebeln … Lughnasadh – den Beginn der Ernte feiern weiterlesen