Kresse für die allerkleinsten GärtnerInnen

Unsere kleine Tochter gräbt am liebsten in der Erde herum und das Pritscheln mit dem Gießwasser gehört natürlich auch dazu. In der kalten Jahreszeit und auf dem Balkon ist das leider nicht immer gut möglich. Deshalb bekommt sie heute ein eigenes Kresse-Beet, das sie selbst bepflanzen und pflegen darf. Kresse eignet sich besonders dazu, weil … Kresse für die allerkleinsten GärtnerInnen weiterlesen

Über das Einkochen und Haltbarmachen

Sich einen Vorrat an Lebensmittel anzulegen, ist ein wichtiger Teil der Selbstversorgung. Denn das Gemüse wächst nun mal hauptsächlich in der warmen Jahreszeit. Wer im Winter ebenfalls regionale und selbst gezogene Nahrung zu sich nehmen will, sollte sich also mit dem Konservieren von Lebensmitteln beschäftigen. Warum Lebensmittel haltbar machen? Alle, die Gemüseanbau im großen Stil … Über das Einkochen und Haltbarmachen weiterlesen

Mulchen auf dem Balkon – als Pflanzenschutz im Hochsommer ideal

Aktuell erleben wir hier in Wien die erste Hitzewelle im Jahr. Für meine Pflänzchen in den Balkonkisten und kleinen Töpfen bedeutet das Stress pur. Denn die Erde trocknet trotz zweimaligen Gießens am Tag gnadenlos aus. Zwar habe ich mir eine automatische Bewässerungsanlage zugelegt, die dieses Problem abschwächt. Auf das Mulchen mancher Topfpflanzen verzichte ich aber … Mulchen auf dem Balkon – als Pflanzenschutz im Hochsommer ideal weiterlesen

Blattläuse an Rosen – was ich dagegen tue

Immer, wenn meine Balkonrosen die ersten Knospen ausbilden, bemerke ich sie, die grausigen Biester: Blattläuse! Sie sind jedes Jahr da und ich weiß nicht, woher sie kommen. Und nicht nur meine Rosen sind davon betroffen, sondern auch ihre Nachbarn. Was ich dagegen tue, erzähle ich dir in diesem Beitrag. Erste Anzeichen von Blattläusen erkennen und … Blattläuse an Rosen – was ich dagegen tue weiterlesen