Urbane Selbstversorgung auf der Fensterbank

Die Fensterbank ist ein kleines Stück Freifläche, das jeder für sich nutzen kann. Umso mehr Fenster du besitzt, desto mehr Platz steht dir für die Blumenkisten zur Verfügung. Insgesamt kann da schon eine ordentliche Anbaufläche zusammen kommen. Nutze sie, um Kräuter, Salate, Erbsen, Radieschen, Tomaten, Zwiebeln, Bohnen und noch anderes Essbares anzubauen.

Essbares in der Wohnung anbauen – geht das?

Wenn du Gemüse anbauen möchtest, benötigst du nicht unbedingt einen eigenen Garten oder einen Balkon. Schaffe doch etwas Platz auf der Fensterbank, wo genügend Licht zu Tomaten, Gurken oder Kräuter gelangt. Eine eigene Indoor-Farm ist nicht nur ein tolles Hobby, sondern bietet dir auch eine echte Kostenersparnis. Denn alles, was du nicht kaufen musst, ist bares Geld wert. Und frisch gepflückt schmeckt es einfach am besten! Hier ein paar Beispiele für Pflanzen, die sich besonders gut für den Anbau in der Wohnung eignen.