Ostara, die Frühjahrstagundnachtgleiche oder einfach nur den Frühlingsbeginn feiern

In vergangenen Zeiten war das Leben im Einklang mit der Natur und ihren Zyklen lebensnotwendig. Denn wer den Zeitpunkt von Aussaat und Ernte verpasste, war von lebensbedrohlichen Nöten betroffen. Aus diesem Grund wurde dem Jahreszeitenwechsel und anderen wichtigen Fixpunkten im Jahreskreis alljährlich gebührend Beachtung geschenkt. Einer davon war der Frühlingsbeginn, an dem einst die Göttin Ostara verehrt wurde.

Frühlingsbeginn im März – jetzt beginnt die schöne Balkongartenarbeit

März – das ist für mich der Inbegriff von ersten, bleibenden Sonnenstrahlen, zarter Wärme und Ausflügen in die Natur. Auf dem Balkon ist jetzt richtig viel zu tun und auch die Wildkräutersaison mit vielen frischen Trieben startet je nach Wetterlage. Jetzt wird Unmengen an Bärlauch gesammelt und neben der voranschreitenden Vorzucht für das Sommergemüse kannst Du auf dem Balkon mit der ersten Direktsaat beginnen.