Behaartes Schaumkraut als Gewürzkraut sammeln

Das Behaarte Schaumkraut bringt dir eine leicht scharfe Würze, wenn du deinen Salat damit aufpeppst. Wegen der harntreibenden Wirkung eignet sich das Wildkraut auch prima für die Frühjahrskur in der grünen Suppe oder dem Smoothie. Wo es wächst und wie du es erkennst, verrate ich dir hier! Eine Pflanze für die Wildkräuterküche Das Behaarte Schaumkraut … Behaartes Schaumkraut als Gewürzkraut sammeln weiterlesen

Wildpflanzen für die urbane Selbstversorgung – dein Essen wächst überall!

Wer sich mit wild wachsenden Nahrungsmitteln selbst versorgen möchte, findet in manchen Städten – wie beispielsweise in Wien – die besten Voraussetzungen dafür. Meine Heimatstadt ist nicht nur von viel Grün umgeben, sondern bietet auch quer durch alle Bezirke zahlreiche Obstbäume, Nussbäume und Beerensträucher. Oft sind sie Überbleibsel aus einer Zeit, in der die Stadt … Wildpflanzen für die urbane Selbstversorgung – dein Essen wächst überall! weiterlesen

Wildkräuter im Januar: Spitzwegerich-Blätter für Husten-Honig sammeln

Der Januar ist ein Monat, in dem du vielleicht nicht an das Wildkräuter sammeln denkst. Mit etwas Glück liegt Schnee und die Erde ruht sich geschützt darunter aus. Bleibt der Schneefall aus, kannst du jedoch nach Spitzwegerich-Blättern Ausschau halten. Spitzwegerich erkennen und sammeln Die Blütezeit vom Spitzwegerich ist von Mai bis September. Mich interessieren an … Wildkräuter im Januar: Spitzwegerich-Blätter für Husten-Honig sammeln weiterlesen